Die «Verschwörungstheoretiker» Verschwörungstheoretiker

Am 2. April 2020 veröffentlichte das WDR-Nachrichtenmagazin Monitor den Beitrag «Alternative Fakten zu Corona: Das Netzwerk der Verharmloser und Verschwörer». Im Beitrag geht es um sogenannte alternative Medien, welche Fake News, Verschwörungstheorien und Halbwahrheiten verbreiten würden. In der Corona-Krise hätten zweifelhafte Experten und Verschwörungstheorien Hochkonjunktur. Genannt werden diverse alternative Medienkanäle. Sowohl linke, wie rechte – seriöse, aber auch reisserische. Weiterlesen „Die «Verschwörungstheoretiker» Verschwörungstheoretiker“

Bill, das Virus und der Wahnsinn

Noch Anfangs März rief der deutsche Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) zu besonnenem und angemessenem Handeln auf. Auch der Virologe Christian Drosten von der Charité in Berlin meinte, dass es sich bei Covid-19 um eine milde Erkrankung handle, ähnlich einer Erkältung. Die Sterblichkeitsrate sei mit 0,3 bis 0,7 Prozent gering. Kurz darauf änderten beide ihre Meinung. Drosten gehört zum 2017 gegründeten internationalen Beratungsgremium für Global Health des Gesundheitsministeriums. Weiterlesen „Bill, das Virus und der Wahnsinn“

Open Libero? – Wie Machtzirkel unsere Aussenpolitik beeinflussen

open libero neu

Die Schweiz steht kurz vor einer Abstimmung über die direkte Demokratie und internationale Verträge. Die von der Schweizerischen Volkspartei (SVP) lancierte «Selbstbestimmungsinitiative», will die Schweizer Verfassung vor das internationale Recht stellen. So zumindest die verkündete Idee der Initianten. Argumentiert wird von beiden Seiten in der üblichen populistischen und oberflächlichen Meinungsmache. Die Gegner prophezeien das Ende der Menschenrechte und die Befürworter das Ende der direkten Demokratie. Bei nüchterner Betrachtung hätten wohl beide Seiten gute Argumente, welche für ein Ja oder Nein sprechen würden. Weiterlesen „Open Libero? – Wie Machtzirkel unsere Aussenpolitik beeinflussen“

Weisse Helme, schwarze Westen

weisse helme neu

Es ist eine Heldengeschichte! Mutige Männer mit weissen Helmen begeben sich in die Gefahren von zerbombten Häusern um Menschen zu retten. 60’000 Leben haben die Weisshelme gemäss eigenen Angaben bereits aus den Trümmern geborgen. Die heldenhaften Taten werden stets von ihnen auf Video dokumentiert und so landen die Bilder von geretteten, staubbedeckten Kindern via Fernsehkanäle und Newsportale ungefiltert in unseren Köpfen und Herzen. Weiterlesen „Weisse Helme, schwarze Westen“

Willkommen Mitbewohner

willkommen mitbewohner neu.jpg

Am 5. Januar 2014 traf in der Schweiz ein neuer Gast ein. Michail Chodorkowski, einst reichster Mann von Russland, wurde kurz vor seiner Einreise aus seiner 10 jährigen Haft in Russland entlassen. Auch wenn in den Schweizer Medien viel über ihn berichtet wurde, hat man ihn uns noch nie richtig vorgestellt. Dies möchte ich hiermit nachholen. Willkommen neuer Mitbewohner. Weiterlesen „Willkommen Mitbewohner“

Königspanda in der schönen neuen Welt

königspanda neu

Als der Roman „Schöne neue Welt“ von Aldous Huxley 1932 erschien, war für viele Leser die Tragweite dieses Buches noch nicht ersichtlich. Huxley beschreibt in seinem Roman, eine von einer akademischen Elite geleitete Weltdiktatur. Die Zeitrechnung der neuen Welt beginnt im Jahre 1908, da Henry Ford damals das erste Fliessbandauto produzierte. Weiterlesen „Königspanda in der schönen neuen Welt“

Schweizer Steuergelder für Staatsstreich in der Ukraine

eed neu

2013 wurde in Brüssel das European Endowment for Democracy (EED) auf Initiative der polnischen Regierung gegründet. Am Fonds selbst beteiligen sich die Europäische Kommission und diverse europäische Regierungen. Zu diesen Regierungen zählt auch die Schweiz, welche eine einmalige Zahlung von 1 Million CHF via das Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) geleistet hat. Weiterlesen „Schweizer Steuergelder für Staatsstreich in der Ukraine“